SIDEBAR ANZEIGEN
Die Mythologie des Einhorns

Einhörner sind faszinierende Geschöpfe: Sie haben Schriftsteller, Märchenerzähler, Dichter und sogar Historiker im Laufe der Zeit in ihren Bann gezogen. Sie tauchen in vielen verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt auf und nehmen oft unterschiedliche Formen oder Darstellungen an. Auch in unserem Unterbewusstsein: Wir träumen von Einhörnern!

Trotz ihrer Beliebtheit gibt es jedoch nur wenige "offizielle" Mythen, die sich um sie ranken. Sie kommen in der realen Mythologie keiner Kultur vor, auch wenn sie häufig erwähnt werden. In den griechischen oder römischen Mythen gibt es beispielsweise keine Einhörner. Einhörner sind jedoch unbestreitbar mythische Wesen, und auch wenn sie nicht in die offiziellen Mythen und Legenden eingehen, haben sie sich sicherlich jahrhundertelang durch unsere Geschichten und Märchen gezogen und Magie und Mysterium hinterlassen 🎇 !

Einhorn im Wald

Wenn du dich über die Mythologie dieser erstaunlichen Kreaturen wunderst, dann bist du hier genau richtig! Im Folgenden werden wir einige Bereiche näher erläutern, in denen sie von besonders interessanten Mythen oder Legenden umgeben sind.

1) Die Symbolik des Einhorns

Zu allen Zeiten und an allen Orten haben Einhörner ihre Spuren in Mythen, Legenden und Traditionen hinterlassen. Es ist unglaublich, wie viele verschiedene Länder Geschichten über Einhörner haben, von denen viele in Bezug auf Aussehen und Assoziationen stark variieren. Fast alle diese Geschichten sind jedoch mit Glück und Positivität verbunden!

Einhörner sind eine der wenigen mythischen Kreaturen, die auf etwas Positivem beruhen. Die meisten sind mit Ängsten oder Lastern verbunden, daher ist es schön, sich zu konzentrieren und die Bedeutung von etwas zu erforschen, was nicht so ist. Einhörner werden fast ausnahmslos als Repräsentanten des Guten 😊 

angesehen

2) Das schottische Einhorz

Einhörner sind das Symbol Schottlands, und das schon seit den 1500er Jahren. Sie sind auch auf der britischen Flagge neben dem britischen Löwen abgebildet, als Darstellung der Union zwischen Großbritannien und Schottland. Sie wurden aufgrund ihrer Assoziation mit Freiheit und Macht als Symbol für Schottland gewählt. Sie werden auch eng mit Heilung und Reinheit in Verbindung gebracht.

Es wird oft gesagt, dass der wahre Grund, warum Einhörner als nationales Symbol Schottlands gewählt wurden, darin liegt, dass sie lieber sterben, als gefangen genommen zu werden. Die Schotten waren als wilde und stolze Kämpfer bekannt, die sich niemals Invasoren oder Tyrannen ergeben würden, daher war die Assoziation sehr passend.

Einhorn Schottland

Gibt es ein besseres Geschöpf für die Nationalflagge? Einhörner sind seit den Römern mit dem Königtum verbunden, auch wenn sich viele andere Dinge, die sie symbolisierten, verändert haben. Es ist nicht überraschend, dass solch anmutige und mächtige Kreaturen von Königen und Adeligen beansprucht wurden; es ist sicherlich eine wünschenswerte Assoziation, die man haben sollte, und Schottland kann sich glücklich schätzen, ein solch wunderbares Zimiertier zu haben!

3) Das Einhorn im Mittelalter

Die großen gehörnten Kreaturen, die im Mittelalter beschrieben wurden, sind wahrscheinlich die engsten Vorfahren der heutigen Einhörner und haben wahrscheinlich viele ihrer Merkmale inspiriert. Einhörner kommen in der Bibel vor, und viele Menschen haben daraus geschlossen, dass sie echte Kreaturen sein müssen. Später wurde festgestellt, dass einige Bibelübersetzungen zwar Einhörner enthalten, diese sich aber wahrscheinlich auf einen wilden Ochsen bezogen und nicht auf die großen mythischen Pferde!

Als Allegorie verwendet, galten Einhörner als unmöglich zu fangen oder zu zähmen, außer von einer reinen Seele - oft einer Jungfrau. Sie wurden bald mit Christus in Verbindung gebracht und dienten sogar als Parallele zu seinem Leben, da ihre Unschuld und ihre Heilkräfte seine Zeit auf der Erde widerspiegelten.

Einhorn Mittelalter

Die mittelalterlichen Gesellschaften respektierten und bewunderten Einhörner für ihre religiösen Assoziationen, und die Popularität, die sie zu dieser Zeit genossen, ist wahrscheinlich teilweise dafür verantwortlich, dass Einhörner in so vielen Mythen und Legenden weiterleben. Welche ursprüngliche Bedeutung auch immer von der Bibel beabsichtigt war, wir sind froh, dass die Einhörner überlebt haben, um heute unsere Welt zu schmücken!

4) Das Qilin: das chinesische Einhorn

Das japanische Einhorn existiert schon seit Jahrhunderten und ist vielleicht eines der ältesten Einhörner. Es handelt sich um ein Einhorn mit mehreren Hörnern. Es wird oft mit Hörnern gezeigt, die eher dem Geweih eines Hirsches ähneln, aber manchmal wird es auch mit nur einem Horn dargestellt. Es hat einen grünen, schuppigen Körper und einen Drachenkopf sowie einen Bärenschwanz. Das ist vielleicht nicht ganz das, was sich die meisten von uns vorstellen, wenn wir an Einhörner denken, aber es ist trotzdem sehr schön 😍 !

Dieses Geschöpf war auch extrem mächtig, wie alle Einhörner. Es kann die Geburt oder den Tod eines wichtigen Herrschers oder eines großen Weisen ankündigen. Wie viele seiner Verwandten wurde das chinesische Einhorn mit Frieden und Freundlichkeit in Verbindung gebracht.

Qilin: Das chinesische Einhorn

Interessanterweise ist das Qilin auch insofern mit den westlichen Einhörnern verwandt, als es ihm gelingt, sowohl männlich als auch weiblich zu sein. Das "Qi" ist "männlich" und das "Lin" ist "weiblich". Das Qilin ist also eine Mischung aus beidem. Auch westliche Einhörner werden sowohl mit männlicher Kraft als auch mit weiblicher Sanftheit in Verbindung gebracht.

5) Okapi: Das afrikanische Einhorn.

Einhörner kommen auch aus Afrika. Es ist wirklich erstaunlich, dass sie so häufig auf der ganzen Welt zu finden sind! Das ist bei diesen wunderbaren Geschöpfen eigentlich nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, wie schnell und leicht sie reisen können.

Okapi: Das afrikanische Einhorn

In Afrika ist das Einhorn auch unter dem Namen Okapi bekannt. Es ist eine reale Kreatur, die in den Kronendachwäldern Zentralafrikas lebt. Seine etwas undurchschaubare Natur, sein Vegetarismus und sein erstaunliches Aussehen können zu seinem Status als "Einhorn" beitragen. Auch wenn ihm das Horn fehlt!

Es wurde vielleicht nur deshalb als solches eingestuft, weil es den Europäern bis etwa zum 20. Jahrhundert unbekannt war. Sie ist ein in Mythen gehülltes Geschöpf, das tief in den Wäldern Afrikas lebt. Wahrscheinlich wollte sie mit den schönen, mythischen Equiden zusammengefasst werden, die Europa schon damals so faszinierten.

Okapi

Okapis sind bekanntermaßen schwer zu fangen: Sie sind sehr scheue Kreaturen. Viele hielten sie für fiktiv, was ein weiterer Grund dafür sein könnte, dass sie mit Einhörnern in Verbindung gebracht wurden. Allerdings sieht das Okapi nicht wie ein Pferd aus, sondern ist eher mit Giraffen verwandt.

6) Camahueto: Mythische Kreatur aus Südamerika.

Einhörner zogen auch durch Südamerika, und zwar in Form einer Kreatur, die als "Camahueto" bekannt war. Diese Kreatur teilte viele Ähnlichkeiten mit anderen Einhörnern, obwohl sie tendenziell als schwere, stierähnliche Kreatur dargestellt wurde. Es wird speziell mit Chile in Verbindung gebracht.

Es besitzt ein Horn, dem wie vielen Einhornhörnern heilende Eigenschaften nachgesagt wurden. Mit Essig und Meerwasser vermischt, konnte es Impotenz sowie andere Beschwerden heilen. Einige glaubten, dass die Camahuetos aus dem Meer stammten. Man glaubte, dass das Einpflanzen eines Stücks Kamahueto-Horn zum Wachstum einer neuen Kreatur führen würde. Diese Regeneration ist der Vorstellung von der Unsterblichkeit eines Einhorns nicht unähnlich!

Camahueto

Zweifellos konzentriert sich die Macht dieser Kreaturen auf ihre Hörner, genau wie bei den anderen Einhörnern. Sie teilen vielleicht nicht so viele Ähnlichkeiten in Bezug auf ihren Körper, aber es ist klar, dass sie immens mächtige Kreaturen sind 💪, die ihren Platz in der Mythologie der Einhörner würdig sind.

7) Der Narwal: das Einhorn der Meere.

Narwale sind vielleicht die berühmteste reale Kreatur, die mit den mythischen Einhufern in Verbindung gebracht wird. Sie werden oft als "Einhörner der Meere" bezeichnet, und das aus gutem Grund. Sie haben viele Häkchen, mit langen, anmutigen Hörnern, die das Wasser durchdringen, und glatten, glänzenden weißen Körpern. Ihre Hörner werden oft als Stoßzähne bezeichnet, und ihre perfekten, spiralförmigen Formen ähneln sehr den Hörnern von Einhörnern.

Narwale fechten mit ihren Hörnern, aber sie sind im Allgemeinen sehr sanftmütige Kreaturen, die in großen Familiengruppen leben. Sie treiben ruhig durch die Gewässer der Ozeane und verschwinden in der Tiefe, so wie irdische Einhörner in den Wäldern und Schatten verschwinden.

Narwal Einhorn der Meere

Als Schweinswale gehören Narwale sowohl dem Land als auch dem Meer an. Sie müssen Luft atmen, haben aber Flossen und verbringen ihre gesamte Zeit im Wasser. Dies ähnelt der Art und Weise, wie Einhörner in der Dämmerung der Realität existieren, zwischen den Welten flatternd, halb Mythos und halb Vorstellung in den alltäglichen Kreaturen, die wir um uns herum sehen.

8) Andere Symbole des Einhorns

Mythen und Legenden haben noch viel mehr über Einhörner zu erzählen, und einige Fakten überschreiten Grenzen und Zeiten. Die Körperteile von Einhörnern haben Eigenschaften, die die Menschen durch alle Epochen hindurch immer interessiert haben, was zu einem äußerst profitablen Handel geführt hat.

Symbolik des Einhorns

A) Das Einhorn: ein Symbol der Jungfrau Maria.

Eines der häufigsten Symbole, die mit Einhörnern in Verbindung gebracht werden, ist vielleicht die Reinheit. Aus den Legenden geht hervor, dass nur diejenigen, die eine reine Seele haben, sie fangen oder sich ihnen nähern können. In vielen Erzählungen wird es mit einer jungfräulichen Frau gleichgesetzt, aber dieses Bild ist mit fortschreitendem Feminismus vielleicht immer weniger populär.

Vor allem mittelalterliche Mythen glaubten, dass Einhörner nur von einer Jungfrau gezähmt werden können, und beschrieben Einhörner oft so, dass sie durch ihre Anwesenheit beruhigt werden. Das mag daran liegen, dass die Einhörner selbst als so rein galten, dass sie niemandem, der unwürdig war, erlaubten, sich ihnen zu nähern.

Dame mit Einhorn

Im Buch Spellfall dürfen sich nur Zauberer den Einhörnern nähern, da Router als unwürdig gelten. Wenn ein Rover versucht, auf einem Einhorn zu reiten, weist er es zurück, obwohl er von einem Zauberer begleitet wird und versucht, die Heimat der Einhörner zu retten. Obwohl Zauberer im Hinblick auf ihren moralischen Status nicht als rein gelten, spiegeln sie eine reinere Magie wider als die, zu der Router fähig sind.

B) Das Schwarze Einhorn

Es ist vielleicht überraschend, dass Schwarze Einhörner nicht unbedingt mit dem Bösen in Verbindung gebracht werden, obwohl sie es in einigen Fällen durchaus sind. In einigen mythologischen Quellen sind Schwarze Einhörner Albträume (eine der Arten von Einhörnern), oder sie sind das Ergebnis der Reproduktion von Albträumen mit weißen Einhörnern. Sie werden in vielen Spielen wie Dungeons & Dragons als böse Mächte angesehen, wo sie sich weigern, einem guten Charakter zu dienen oder ihm wissentlich zu helfen.

In vielen anderen Inkarnationen werden schwarze Einhörner jedoch als stärkere und schnellere Versionen der weißen Einhörner angesehen. Von einem Schwarzen Einhorn zu träumen kann bedeuten, dass sie dem Träumenden besonders mächtige Hilfe leisten. Das schwarze Einhorn ist auch in der Popkultur als eine Kraft des Guten aufgetaucht, wie in Terry Brooks' The Black Unicorn, wo das schwarze Einhorn benötigt wird, um den Charakteren bei der Rettung eines Königreichs zu helfen.

Schwarzes Einhorn mit Flügeln

Schwarze Einhörner gehören wahrscheinlich zu den umstrittensten Einhörnern, wenn es darum geht, zu entscheiden, was sie darstellen sollen. Auf jeden Fall sind sie mächtige und atemberaubende Kreaturen, die in vielen Märchen und Legenden ihre Spuren hinterlassen haben!

C) Das Horn des Einhorns

Die Einhornhörner sind zweifellos eines der mächtigsten Symbole für Einhörner, wenn nicht sogar das mächtigste. Sie sind quasi die Definition eines Einhorns, und diese erstaunlichen Hörner spielen seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle in der Mythologie.

Einhornhörnern werden viele Kräfte zugeschrieben, darunter die Kraft zu fliegen, die Kraft zu heilen und die Kraft des Glücks. Die allererste Erwähnung eines Einhornhorns erfolgte durch den griechischen Arzt und Historiker Ctesias im Jahr 5 v. Chr.. Er glaubte, dass es von indischen Prinzen verwendet wurde, um sich vor Giften zu schützen, so dass Einhornhörner als Gegengift galten.

Horn des Einhorns

Dieser Glaube wurde über Jahrhunderte hinweg weitergegeben, und Einhornhörner waren vor allem beim mittelalterlichen Adel sehr begehrt. Diese reichen Familien zahlten enorme Geldsummen an Händler, die ihnen Einhornhörner verkaufen konnten - zumindest bis zur Entdeckung des Narwals. Diese armen Kreaturen fielen der Gier der Händler zum Opfer und viele wurden abgeschlachtet, damit ihre Hörner an ahnungslose Europäer verkauft werden konnten, die nie weit genug gereist waren, um den Narwal zu kennen 🐟 !

Eine weitere Eigenschaft der Einhornhörner ist ihre Fähigkeit, Wasser zu reinigen. Vielleicht liegt es daran, dass sie so reine Geschöpfe sind, vielleicht aber auch an ihrer Verbindung mit der Bibel. So wie Priester Wasser heiligen und heilig machen können, kann ein Einhorn mit seinem Horn das Kreuzzeichen ✞ in das Wasser machen und es von Übeln oder Giften befreien.

D) Das Blut des Einhorns

Angesichts der Macht der Einhörner ist es nicht verwunderlich, dass auch ihre Körperteile als mächtig gelten! Das Trinken von Einhornblut könnte laut Mythen und Legenden eine ähnliche Wirkung haben wie das Berühren des Horns, Kranke heilen oder sogar Unsterblichkeit verleihen.

Blut von Einhörnern

Auch die aktuelle Popkultur ist ein Beweis dafür: In Harry Potter tötet Voldemort Einhörner und trinkt ihr Blut, um seine Halbexistenz zu sichern. Dies dient dazu, sein Leben zu verlängern, wenn auch auf Kosten der Unschuld, die ihm noch geblieben ist.

Allerdings scheint das Einhornblut nicht so vielseitig verwendbar zu sein wie die Einhornhörner. Möglicherweise handelt es sich um eine weniger verkaufbare Ware, da es schwierig ist, zu beweisen, dass es sich tatsächlich um Einhornblut handelt! In manchen Legenden ist Einhornblut silbern, was es den Händlern ebenfalls sehr schwer gemacht hätte, es zu fälschen. Vielleicht ist dies der Grund, warum es anscheinend weniger Legenden gibt, die sich um es ranken.

E) Die Haare des Einhorns

Die Haare des Schweifs und der Mähne von Einhörnern gelten ebenfalls als magisch und wurden sowohl in der modernen Literatur als auch in alten Märchen verwendet. Es ist einer der drei Zauberstabkerne, die in Harry Potter erwähnt werden, und es heißt, dass die Figur Hagrid sie auch zum Sammeln und zum Binden von Wunden verwendet hat.

Haare von Einhörnern

Einhornhaar wird in "Ella – Verflixt & zauberhaft" als Heilmittel verwendet. Es ist Teil eines Suppenrezepts, das die Charaktere heilen soll. Der Charakter, der die Suppe mit den Haaren zu sich nimmt, lebt, während der andere stirbt und damit seine unbestreitbare Macht demonstriert. Auch hier haben sich die Einhornhaare für mittelalterliche Händler wahrscheinlich als schwer zu fälschen erwiesen, aber sie scheinen mir der am leichtesten zu sammelnde Teil für medizinische Zwecke zu sein. Sie können zumindest gesammelt werden, ohne den majestätischen Kreaturen, die sie besitzen, Schaden zuzufügen!

Schließ dich der Legende an!

Die Mythologie der Einhörner ist fast endlos, obwohl sie in den "offiziellen" Mythen nicht vorkommen. Es handelt sich eindeutig um rätselhafte und magnetische Kreaturen, die die Aufmerksamkeit und Bewunderung von Künstlern auf der ganzen Welt auf sich gezogen haben. Diese erstaunlichen Einhufer ziehen uns auf so vielen Ebenen an und stehen für so viele verschiedene Dinge, dass es schwer ist, zu absorbieren, wie einflussreich sie im Laufe der Geschichte waren.

Da du ein Fan von Einhörnern bist, empfehlen wir dir dringend, ein Teil der Mythologie zu werden, indem du Einhörner in dein Leben integrierst! Zum Beispiel auf die süßeste und niedlichste Art und Weise: indem du dir ein Einhorn-Plüschtier besorgst!

TAGS: